I'm done with adulting
Let's be Mermaids

Hallo, ich bin die Ditzinger Meerjungfrau Michaela - mit vollem Namen Michaela Marina Greta Ohlhus-Molthagen.

Michaela Marina GretaMichaela ist mein Rufname. Marina steht für mein Meerjungfrauenherz. Greta schließlich ist eine Verbeugung vor der großartigen Umweltaktivistin Greta Thunberg.

Ich bin 39+, verheiratet und eine unter Landmenschen lebende Meerjungfrau (Sirenia sapiens).

Wie es heißt, stamme ich von einer rothaarigen Meerjungfrau ab, die einst aus dem Nordatlantik auf dem Walfänger „Flora“ ins holsteinische Elmshorn und zu den Landmernschen kam.

Dort bin ich selbst noch geschlüpft, aber seit gut zwei Jahrzehnten lebe ich nun im württembergischen Ditzingen.

Fernab vom Meer, der Heimat meiner Vorfahrin, schwimme ich häufig in den süddeutschen Seen - oder ganz nach Menschenart in einem der hiesigen Schwimmbäder.

Ich bin eine Frau, auch wenn ich zu Beginn meines Lebens irrtümlich in die Schublade „Männer“ einsortiert worden bin.

Erlernt habe ich einst den Beruf einer Altenpflegerin und war zuletzt als Stationsleitung tätig - das liegt aber schon viele Jahre zurück. Heute bin ich Hausfrau und ansonsten ehrenamtlich tätig, etwa in meiner Kirchengemeinde. 

Meine kirchliche Heimat habe ich in einer Baptistengemeinde, in der ich auch mitarbeite (Predigt, Gottesdienstgestaltung, Gemeindeverwaltung).

Ich bin sehr wahrscheinlich Autistin (nicht „Mensch mit Autismus“).

Schließlich bin ich Feministin und entschiedene Gegnerin jeglicher patriarchaler Strukturen (im Grunde genommen pro Matriarchat, wie es bei uns Meerjungfrauen im Blut liegt).

Wichtig ist mir der Einsatz für soziale Gerechtigkeit, Frieden und Umweltschutz. Ich befürworte die allgemeine Religionsfreiheit, die Trennung von Staat und Religion und dass queere Menschen in Gesellschaft und Kirche frei und sicher leben können.

Diese Website ist gerade erst im Entstehen und wird sich nach und nach mit Inhalten füllen.

Wer mag, kann mir bei Twitter folgen: @sirenia_sapiens