Die UN täte gut daran, diesen "Menschenrechts"-Rat (der ja immerhin schon der zweite Versuch einer solchen Institution darstellt) zu entsorgen. Er verhöhnt die Menschenrechte, er tritt sie mit Füßen, er macht die ganze UN lächerlich.

Übrigens sehen das auch mehrere islamische Organisationen so - Worte wie "unnötig" und sogar "gefährlich" fallen im Zusammenhang mit dem einseitigen Handeln des Rates.

Mit einem Verbündeten wie dem "Menschenrechts"-Rat der UN brauchen jene, deren Menschenrechte bedroht sind und nicht unter dem Schutz der OIC stehen, keine Verfolger und Feinde mehr...

Zusätzliche Informationen