Blog...

Was die Terroristen wollen

Es sind vor allem vier Dinge, die Terroristen erreichen wollen:

  1. Eine Verschärfung unserer "Sicherheit", die zu Lasten der Freiheit geht (wohlwissend, daß es nie so viel Sicherheit geben kann, daß Terroranschläge ausgeschlossen wären - selbst wenn die Freiheit gegen Null ginge)
  2. Eine Angst vor Muslimen erzeugen - denn diese Angst und die daraus resultierende Ablehnung der Muslime durch die Mehrheitsgesellschaft führt zu einem Erstarken des Extremismus auf Seiten der Diskriminierten, Benachteiligten udn Verfolgten
  3. Unsere Gesellschaft als Geiseln nehmen (mit der Hoffnung, daß möglichst viele der "Geiseln" dann verlangen, daß wir den Forderungen der Terroristen nachgeben und uns unterwerfen - bei einigen bis hin zum "Stockholm-Syndrom", also dahin, mit den Terroristen gemeinsame Sache zu machen)
  4. Daß wir unser Leben nicht mehr führen wie bisher, sondern uns dem Diktat der Angst (und damit des Terrors) beugen

Aus diesen Punkten ergibt sich, wie wir mit Terrorwarnungen umgehen müssen, um den Terroristen ihren Spielraum zu nehmen. Wir dürfen den Erwartungen der Terroristen nicht entsprechen, sondern müssen uns behaupten, müssen unsere Freiheit um jeden Preis bewahren.

Vor allem dürfen wir nicht den Fehler machen, den Menschen muslimischen Hintergrundes mit Mißtrauen, einem Generalverdacht oder einer ausgeprägten Islamophobie zu begegnen. Das stärkt einzig und allein die Position der Terroristen.

Und natürlich dürfen wir unsere Freiheiten nicht opfern, auch nicht die Freiheit zur ungestörten Ausübung der Religiion. Auch das würde wieder einzig die Position der Terroristen stärken. Jedes Kopftuchverbot, jedes Burkaverbot, jedes Minarettverbot usw. usf. nutzt allein den Terroristen.

Zusätzliche Informationen