Blog...

ATM 3.02 kann ATM16.DLL nicht laden

Wer Windows 3.1x in  DosBox oder aber das WIN-OS/2 3.1 von OS/2 bzw. eComStation benutzt und darin den Adobe Type Manager 3.02 installiert, wird beim Start von Windows bzw. WIN-OS/2 möglichwerweise mit der Fehlermeldung konfrontiert, daß ATM16.DLL nicht geladen oder ATM16.ND_ nicht kopiert werden kann.

Aus irgend einem Grund wird die ATM16.DLL beim Start von Windows unter gewissen Umständen gelöscht. Das scheint aber nur zu passieren, wenn ATM 3.02 auf Windows 3.1x in DosBox oder aber auf WIN-OS/2 3.1 stößt.

Abhilfe schafft ein spezielles Update des ATM 3.02 für OS/2.

Zuerst einmal stellen Sie bitte sicher, daß Sie ATM 3.02 verwenden, nicht 3.0 oder 3.01 ( Update).

Dann besorgen Sie sich das  ATM-3.02-Fix vom Hobbes-Server.

Der in der ZIP-Datei enthaltene ATMSYS.DRV wird gegen das Original, das bei Windows in in c:\windows\system bzw. bei WIN-OS/2 in c:\os2\mdos\winos2\system liegt, ausgetauscht.

Falls ATM16.DLL schon aus dem Windows-System-Verzeichnis gelöscht ist, müssen Sie es von der ATM-Installationsdiskette wiederherstellen: "expand atm16.nd_ atm16.dll" expandiert die gepackte Datei, die dann ins System-Verzeichnis von Windows kopiert wird.

Nach einem Neustart von Windows sollte ATM 3.02 jetzt funktionieren.

Zusätzliche Informationen